Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Über mich

 

 

Mein Name ist Yvonne. Ich bin 35 Jahre alt und Mutter eines wundervollen Jungen. Gemeinsam mit meinem 

Lebensgefährten wohnen wir in Frankfurt am Main. Mit meinen Räumlichkeiten in Langenselbold, durfte ich mir

den großen Traum einer eigenen Praxis erfüllen.

 

 Ich bin mit Tieren und der innigen Liebe zu ihnen aufgewachsen.

Dass ich diesen Beruf gewählt habe, hat aber einen ganz besonderen Grund und davon möchte ich Ihnen erzählen:

 

Meine Katze Lucy erkrankte an Krebs - einem bösartigen Adenokarzinom der Milchleisten (Mammakarzinom) 

 

Nachdem beide Milchleisten und die angrenzenden Lymphknoten entfernt wurden, war die Prognose sehr schlecht. Ich wurde darauf hingewiesen, dass sich sehr schnell weitere Tumore, sowie Metastasen in der Lunge bilden würden. Die Tierklinik gab meiner Kleinen noch ca. 3 Monate.

 

Ich war nicht bereit, dies zu akzeptieren und erkundigte mich nach Methoden um die Entstehung weiterer Tumore zu verhindern.

Hierbei stieß ich auf die sogenannte "Horvi - Enzymtherapie", die viele Erfolge in der Krebstherapie vorweisen konnte.

Ohne lange zu überlegen machte ich mich auf die Suche nach einer Tierheilpraktikerin, die uns einen Therapieplan erstellte.

 

Seitdem bekam Lucy die Enzymtherapie in Kombination mit Vitalpilzen - und das insgesamt 3,5 Jahre.

Ich war überglücklich sie trotz schlechter Prognose noch bei mir haben zu dürfen.

In der Zwischenzeit erkrankte sie zusätzlich an einem Megakolon (krankhafte Erweiterung der Darmwände) und Chronischer Niereninsuffizienz, welche ebenfalls mit naturheilkundlichen Präparaten behandelt wurden. 

Während dieser Zeit wurde mir auch bewusst, wie unglaublich wichtig die Ernährung für unsere vierbeinigen Freunde ist und in welchem hohen Maße sie zur Gesundheit eines Tieres beitragen kann. So wurde Lucys Ernährung (dank der Hilfe eines Tierernährungsberaters) mehrfach an Ihre speziellen Bedürfnisse angepasst, um Ihren Gesundheitszustand bestmöglich aufrecht zu erhalten.

 

Als ich merkte, wie gut diese Methoden funktionieren, war für mich klar: Ich möchte Anderen genauso helfen, wie uns geholfen wurde!

So begann ich meine 2,5 jährige Ausbildung zur Tierheilpraktikerin, welche ich erfolgreich im Mai 2015 abschloss.

Während meiner Ausbildung machte ich mich als Tierbetreuerin selbständig und konnte so bereits mit Tieren arbeiten.

 

Zusätzlich absolvierte ich die Ausbildung zur Tierernährungsberaterin und freue mich Ihnen auch diesen Service ab sofort anbieten zu können.

 

 

 

In liebevoller ErinnerungIn liebevoller Erinnerung